Nichts bleibt wie es ist ...

 

       ... wer bekommt was . . . ?

Erbrecht

Beim Vererben geht es nicht zuletzt um das Leben an sich. Es geht um Liebe, Zuneigung, Hass, Gier, Rache, fehlende Beachtung, Ausgleich und Macht. Es werden Testamente gemacht, Verhandlungen und Gerichtsprozesse geführt. Es wird getrauert, gelacht, geliebt, gehaßt, gelogen, unterschlagen, gestritten und verletzt.

Die innerfamiliären Konstellationen sind manchmal bereits über Generationen sehr komplex. 

Wenn Sie ein Testament aufsetzen möchten, werde ich Ihnen helfen Ihren Willen umzusetzen und so klar zu formulieren, dass nach Ihrem Tod alles so geregelt ist, dass zwischen den Erben möglichst keine Streitigkeiten entstehen.

Sollte Ihnen testamentarisch etwas vererbt worden sein, dann besprechen wir die erbrechtliche Situation und ich helfe Ihnen, Ihr Erbrecht durchzusetzen.

Ich werde mich für Sie starkmachen, wenn Ihnen ein zustehendes Erbrecht versagt worden ist und es um Pflichtteilsansprüche geht. 

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Rechtsanwältin Anke Krause-Pfingst

Tel. 040 / 65 86 77 90

Fax 040 / 65 86 77 99

ra-krause-pfingst@alice.de